Ein neues Hühnchen zieht ein...

Überraschung im Karton

Als vor einigen Wochen eines meiner Zwergseidenhühner gefressen wurde stand ich vor einem großen Problem. Woher bekomme ich im Winter eine Zwergseidenhenne???

Das Internet wurde durchforstet. Nach einer Aufnahmestelle für das übrige Hühnchen wurde gesucht. Ebay-Kleinanzeigen brachte die Lösung. "Ich habe welche." -Die Rettung. Die Vorstellung, dass das braune Hühnchen Weihnachten alleine verbringen muss fand ich fürchterlich. Der Anbieter wurde kontaktiert und ein Abholtermin vereinbart. Donnerstag 22.12. 11.30Uhr. Eigentlich völlig unpassend denn ich muss da arbeiten. Mein Mann springt ein und holt das Hühnchen ab. Letzte Instruktionen per What´s app :

                    Anni: Ich hätte gerne ein "wildfarbenes"...

Um 13.00Uhr komme ich von der Arbeit. Keiner da. Ist das spannend. Keine zehn Minuten später fährt unser Auto in den Hof. Juhuuu. Gut im Karton verpackt tragen wir den Neuankömmling in den Stall. Vorsichtig öffne ich den Deckel und... raus kommt ein Seidenhuhn... ein Riesiges!!!

"Ich hab mir schon gedacht, dass es irgendwie größer ist als unseres. Aber der hatte da nur Solche."

Egal. Das neue Hühnchen ist super süß und ganz lieb. Wildfarben, 11 Monate alt und scheinbar an Menschen gewöhnt. Perfekt.