Zeit für Bärlauch...

Bärlauchbutter aus der eigenen Küche

Im Garten sprießt und wächst alles. Zartes grün hüllt den Garten ein. Endlich!

So auch der Bärlauch. Ideen und Rezepte was man mit den Bärlauchblättern anstellen könnte gibt es viele. Hier mein Rezept für unsere Bärlauchbutter. Schmeckt auf frischem Baguette super köstlich...

 

Bärlauchbutter "Kleiner Gartenhof"

10g frische Bärlauchblätter

1/2 Bund gezupfte Petersilie

ca. 1 TL Salz (je nach Geschmack)

1/4 TL Pfeffer

1/4 TL Paprikapulver

250g weiche Butter

eine Prise granulierter Knoblauch

  1. Die Bärlauchblätter werden klein gehackt, zusammen mit der Persilie.
  2. Butter stückchenweise in eine Schüssel geben. Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauch (den kann man auch weglassen, je nach Geschmack) dazu geben. Alles gut vermischen (mit der Hand oder dem Mixer)
  3. Bärlauch und Petersilie dazu geben und ebenfalls gut vermischen.
  4. Butter abschmecken
  5. Im Kühlschrank lagern. Butter die nicht "direkt" verzehrt wird einfrieren.