Die Neuen sind da...

Lange hat es gedauert aber endlich sind die Küken da. Wenn auch weniger als wir uns gewünscht hätten aber der Bestand wächst.

Am Donnerstag war klar: Es geht los!! Die Küken kommen. Drei Eier waren noch im Brutgerät und zu diesem Zeitpunkt waren sie auch erst 23 Tage im Brüter.  Das ist ja viel zu früh!!

Donnerstag 17.15Uhr: Ich bemerkte das die Eier nicht mehr an "ihrem Platz" im Brutgerät lagen sondern scheinbar herum gerollt waren.

Donnerstag 22.30Uhr: keine Veränderung.

Freitag 9.00Uhr: Beim Schieren konnte man erkennen das zwei schon in die Luftkammer eingedrungen waren. Ich erhöhte also die Luftfeuchtigkeit.

Freitag Abend konnte man bei absoluter Stille leises piepsen und "pochen" hören. Zwei Eier waren zudem angepickt.

Samstag morgen, 8.45Uhr: Die Neugier treibt mich aus dem Bett. Durch das Sichtfenster im Brutgerät sehe ich, dass in einem Ei ein etwas größerer Riss ist... sonst nichts.

Samstag 9.55Uhr: Küken Nr. 1 ist geschlüpft. Noch ganz nass und total erschöpft aber augenscheinlich top fit. Bei Ei Nr. 2 + 3 tut sich scheinbar nicht viel.

Samstag 18.10Uhr: Küken Nr. 2 ist geschlüpft. Beide Küken schlafen zusammengekuschelt und erholen sich vom anstrengenden Schlupf.

 

Nachdem beide Küken abgetrocknet waren zogen sie in ihr Kükenheim um. Unter der Wärmeplatte wurde dann weiter geschlafen. Sonntag morgen gab es die erste Mahlzeit. Wasser mit aufgeweichtem Brot.

Die beiden sind noch ziemlich wackelig auf den Beinen und schlafen viel, aber wenn es Wasser gibt zeigen sie das sie schon richtige Enten sind.

Das Küken aus Ei Nr. 3 hat es leider nicht geschafft.

 

... und die Hühnchen?

Nachdem wir den Zwergseidenhühner neue Eier untergejubelt haben, hat es jetzt doch noch geklappt. Zwei Küken sind schon geschlüpft, ein drittes ist auf dem Weg nach draußen. Juhuuu...

Gestern morgen bemerkte ich beim Füttern ein Stück Eischale im Stall. Dann hörte ich ein leises piepsen. Als ich Mittags nocheinmal vorbeischaute sah mich das weiß-gefleckte Küken an. Heut morgen konnten wir auch das kleine braune Küken sehen.

Ob es wirklich Zwergseidenhuhnküken sind... das sehen wir wenn sie größer sind. Ich habe einige "Überraschungseier" von Zwergcochin untergemischt. Es bleibt spannend.