Hinterlasst doch einfach einen Eintrag...

Kommentare: 17
  • #17

    Angelika Singhammer (Sonntag, 09 Juni 2019 18:44)

    Wir erwarten zum ersten Mal kleine Laufenten . Die Mutter ist sehr besorgt um die eier
    u läßt mich kaum frisches Futter herrichten !
    Die drei Laufenten wohnen in einem Spielhaus, 2 gehen in der Frühe raus u die Entenmutter bleibt sitzen . Wenn die kleinen schlüpfen ,werden wir sie trennen !
    Bin schon sehr gespannt .

  • #16

    anni@kleinergartenhof (Samstag, 23 Februar 2019 22:19)

    Hallo Claudia,
    ließ doch mal den neusten Artikel in der Rubrik Neuigkeiten. Ich hoffe deine Fragen werden darin beantwortet. LG und viel Erfolg bei der Brut!
    anni

  • #15

    anni@kleinergartenhof (Samstag, 23 Februar 2019 22:14)

    Hallo Susanne,
    ich weiß ehrlich gesagt nicht genau in wie weit es frühes Verhaltenslernen bei Enten gibt. Ich denke, dass Enten als Nestflüchter nicht so stark abhängig von ihren Eltern sind wie z.B. Katzen. Wenn die Ente ihre Küken aufzieht haben diese sicher Vorteile gegenüber ihren Geschwistern aus dem "Kasten". Belegen kann ich das aber nicht ;-) LG anni

  • #14

    Claudia (Samstag, 23 Februar 2019 09:22)

    Hallo!
    Ich habe nun das zweite Jahr meine Laufis und würde es gerne mit einer Naturbrut versuchen. Meine Entendamen sind im August 2018 geschlüpft. Nun meine Fragen: Sind sie alt genug und was muss ich den Enten anbieten, damit das Brüten klappt? (Nistmaterial, besonderes Futter zur Stärkung der Entenmamas usw.)Vielen Dank und liebe Grüße!

  • #13

    Susanne (Montag, 18 Februar 2019 07:19)

    Hallo, macht es für das Verhalten der späteren Ente einen Unterschied ob sie von einer Ente oder einem 'Kasten' ausgebrüteet wurden? Gibt es bei Enten sowas wie frühes Verhaltenslernen? (wie z.Bsp. bei Katzen!)
    Danke!
    und viele Grüße
    Susanne

  • #12

    anni@kleinergartenhof (Montag, 03 September 2018 15:19)

    Hallo Christian,
    entschuldige die späte Antwort! Unter Neuigkeiten habe ich aber trotzdem noch beschrieben wie du das Gerät zurücksetzen kannst. LG Anni

  • #11

    Christian (Samstag, 01 September 2018 09:08)

    Hallo ich finde meine Bedienungsanleitung nicht mehr...
    Wie kann ich den Tageszähler zurücksetzen..?
    Mfg

  • #10

    anni@kleinergartenhof (Donnerstag, 21 Juni 2018 14:06)

    @Tiffi
    In der Rubrik "Neuigkeiten" habe ich mal aufgeschrieben wie ich es mache. Vielleicht hilft es dir.
    Liebe Grüße

  • #9

    Tiffi (Mittwoch, 20 Juni 2018 14:20)

    Huhu,
    Iris Frage ist ja schon länger her, aber vielleicht fragt es sich jemand anders noch bezüglich der Platte, darum meine Erfahrung:

    Man neigt dazu sie zu hoch zu stellen. Die darf ruhig am Anfang ganz niedrig sein, dass die Küken von unten dran kommen. Wenn die Platte normal funktioniert, wird sie nicht zu heiß. Ich hab sie das dritte mal im Einsatz, bin aber immer noch unsicher, darum mach ich es so, dass ich es vorne etwas höher einstelle als hinten. Und dann sehe ich ja, wo die Küken sich versammeln und welche Höhe also die gewollte ist.

    So, weshalb ich eigentlich hier bin: Wir haben das erste Mal Enten, ab wann darf ich denn mit denne raus gehen? Ich meine nicht, wann sie draußen wohnen dürfen, sondern ab wann man kleine Ausflüge machen kann, damit sie mal Grün sehen und ne Fliege fangen können:)

  • #8

    Ulrike (Sonntag, 17 Juni 2018 16:56)

    Hallo, Anni, ja das war auch meine Idee. Leider treffe ich diese nicht an bzw. sie reagieren nicht auf mein Klingeln :-(
    Werde es aber weiter versuchen.

  • #7

    anni@kleinergartenhof (Sonntag, 10 Juni 2018 21:35)

    @Ulrike
    Hallo, ich würde dir empfehlen mit deinen Nachbarn zu sprechen und sie zu bitten einen Zaun aufzustellen der die Laufis da hält wo sie hin gehören. Die Enten so zu erziehen, dass sie nicht mehr in deinen Garten kommen halte ich für unmöglich ;-)
    Viel Erfolg und liebe Grüße

  • #6

    Ulrike (Sonntag, 10 Juni 2018 18:55)

    Seid ein paar Wochen habe ich von entfernteren Nachbarn Laufenten in meinem Garten. Wahrscheinlich hat sie auch gefreut, eine Vogeltränke vorzufinden. Eigentlich fand ich die Tierchen ganz nett. Mittlerweile aber nicht mehr so sehr, denn meine ganze Terrasse wird vollgeschissen und mein Rasen natürlich auch. Der ist auch ganz schön zertrampelt und meine frischen Rasenansaaten werden zerwühlt. Gerne würde ich die Tierchen wieder loswerden und befülle die Tränke nicht mehr. Hoffe, dass sie dann wieder nach Hause gehen, wo sie einen Teich haben. Demnächst möchte ich meinen Rasen mit Unkrautvernichter behandeln. Wahrscheinlich bekommt das den Tierchen nicht so gut. Wie kann ich sie von meinem Garten weghalten. Ihnen aber nicht schaden.

  • #5

    Britta (Freitag, 01 Juni 2018 22:39)

    Hallöchen, ich habe leider keinen Namen gelesen für meine Abrede...
    Deine Seite ist sehr informativ und liebevoll geschrieben. Zur Zeit ziehen wir ein Laufentenküken groß und mir war schon klar, dass sie nicht alleine bleiben darf. Wir werden sie, sobald sie groß ist, zu einem Laufentenliebhaber geben, der schon selbst welche hat. Allein ist sie deshalb, da nur ein einziges Ei von den Laufenten meiner Freundin erfolgreich im Brutkasten ausgebrütet wurde. Alle anderen Küken sind beim Schlüpfen gestorben (bei einem Nachbarn wurden sie gebrütet). Die Ententruppe meiner Freundin wurde komplett vom Fuchs geholt. Sie waren so scheu, dass sie nicht in den Stall zu kriegen waren und nach ca 2 Jahren wurde ihnen das zum Verhängnis. Liebe Grüße und weiterhin viel Freude mit Deinen Laufis! Britta

  • #4

    Marlies (Donnerstag, 17 Mai 2018 10:09)

    Danke für den ausführlichen Bericht.
    LG

  • #3

    Iris (Mittwoch, 25 April 2018 17:25)

    Es wäre toll wenn du erklären könntest wie du das Gerät kalibriert hast.

  • #2

    Sabine (Donnerstag, 05 April 2018 22:09)

    Eine tolle Seite....wir fangen morgen zu " brüten" an. Alle Fragen die noch offen waren sind dank Ihnen geklärt.

  • #1

    astrid (Samstag, 17 Juni 2017 13:00)

    endlich habe ich eine seite gefunden, auf der ich ALLE infos über die laufenten finde.
    ich bin total begeistert!